kohäsion ein manko, kohärenz ein plus / form über inhalt

  Startseite
    deep rites
    familiar flash
    sei maschinist
    hassmaschinen
    wetter heute
    conducion post
    aufzuhalten sein
    children next
    make me pure
    krach schmutz staub
    0, 1 oder 3
    abfall
    kann man nichts
    kalendersprüche
    heat, and flash
    klimbim
    diarist. schreiben/meta
    krank
    logbuch
    alles was blieb
    häusliche katastrofen
   
  Über...
  Archiv
  flickr
  über klimbim
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   superberti
   anh
   funktionale gruppe
   freememes
   langreiter
   franz k
   tom kummer
   0000ff
   agrypnia
   alo
   ambre
   anja
   argh!
   beistelltisch
   besserwissen
   blogging f.c.
   blogosfear
   Blumenau
   boingboing
   bov
   carla
   catatonia
   Convers
   creekpeople
   croc
   cure
   de-bug
   Domino
   etc.pp.
   Erratika
   f
   fernsehratgeber
   fms II
   foundfotos
   fragmente
   Fr.Morgenstern
   gell
   gespraechsfetzen
   Goncourt
   hoeherewelten
   Inpassing
   ix
   Jump Cut
   Kollektiongold
   Logladies
   Lautmaler
   Lotman
   male.dei
   malorama
   mamassiv
   mediatope II
   midgard
   money not art
   mundm
   Nichtmädchen
   Peter Pilz
   pony.exe
   postsecret
   psychospaltung
   Pyrolator
   roadkiss
   ronsens
   Schmuddelblog
   Sofa
   Stauffer
   supatyp
   takst
   taratorka
   tscheburaschka
   tug
   typ.o
   Vorspeisenplatte
   Wasted Comments Dump
   zwarwald



http://myblog.de/assotsiationsklimbim

Gratis bloggen bei
myblog.de





mi

1319

tag-o-vision

no human is involved in choosing, positioning, or blending the images. ja. bitte. (immer noch). mehr. maschinen.
14.12.05 13:21


Werbung


1859

"if only plastic surgery was this easy"
8.12.05 18:59


1702

materialien auf einem weg zu einer besseren gesellschaft, teil 2

die ?sthetik des widerstandes according to the users
8.12.05 17:05


do

1524

#eine sorge, die die leute fr?her auch nicht hatten, ist sich nicht entscheiden k?nnen, ob man the-bands im mp3-verzeichnis unter t oder doch eher mit nachgestelltem the einordnen sollte. am besten ist dann immer mit sich selbst den kompromiss einzugehen, einen eigenen ordner mit namen the-bands einzurichten und dort alle ohne the zu benennen. ?berhaupt eine der gr??ten gr??en von filesharing-programmen: die verschlungenen pfade der ordner, unterordner und unterunterordner der anderen user. myownfiles\downloads\neuemusik\deutsch\indie\partyhits\
70er\krautrock\neuedownloads hat doch eine menschelnde w?rme, die ganz gut den schon wieder nicht erledigten abwasch der anderen wg-bewohner ersetzt.

#gestern mit m. die kategorie der beknacktheit als grundvoraussetzung f?r ewige gr??e in popmusik erarbeitet. als beispiele die fr?hen pink floyd, jedes gitarrensolo und blurs 13 diskutiert, die eben-doch-notwendigkeit von 37 minuten langen songs festgestellt.

#am heimweg s. getroffen, der von seinem freund beim gap erz?hlt und ich ?berlege immer, ob ich wirklich so gl?cklich dar?ber bin, in der zeit des leider als rockistisch-sexistischen backlash missverstandenen arty-zitat-dekonstruktions-pop zu leben. au?erdem stellt er mich st?ndig irgendwelchen leuten vor, mit denen man sich halbwegs normal unterhalten soll. das alles macht alles ja auch nicht einfacher.

#dann t. am heimweg ein sms mit einer gerade ungemein passenden und wahren lyriczeile geschickt, beinahe ihre r?cksms ausgebessert, heute unsicher, ob es nicht doch einen anderen song gibt, wo es eben schon so stimmt, wie t. es zitiert hat, bei der recherche heute eine deutsche (!) ?bersetzung des songs im netz gefunden, in ihrer beknacktheit wahrhaft gro?. der erste song meiner prog-rock-bombast-retro-band wird genau das als ersten song aufnehmen.

#das kulturindustriekapitel in der dialektik der aufkl?rung doch noch nicht kopiert. schwankend zwischen verzweiflung und gl?ck, wie immer.
8.12.05 16:03


7.12.05 13:33


1218

blair = rem
cameron = smiths

schr?der = scorpions
merkel = ja was? blumfeld? ton steine scherben? die goldenen zitronen?
7.12.05 12:20


7.12.05 12:02


1222

ernst neger revival band (und die sub-bavaria seite nat?rlich auch) sind h?chst wahrscheinlich auch sehr gut, wie die indipedia.
4.12.05 12:24


so

1013

eines der vielen ?bel, die man der wirklichkeit au?er der dringlichkeit regelm??ig z?hne zu putzen, aufzustehen und hormonellen dingen vorwerfen muss, ist zum beispiel auch, dass es in ihr alle b?cher wie zum beispiel das towards a truly unified theory of nearly everything nicht gibt, wie ?brigens auch alle anderen f?nf-uhr-fr?h-welterkl?rungen und gro?artigen 5-fach-cd-set-konzept-alben-pl?ne. das alles w?re ganz entschieden sehr viel besser, als das meiste, was es wirklich gibt.
4.12.05 10:20


1310

materialien auf einem weg zu einer besseren gesellschaft, teil 1

adam green, aus dem ged?chtnis sinngem??: nach einer revolution herrschen die selben zust?nde wie davor, nur ohne den impuls, der zur revolution gef?hrt hat.
2.12.05 13:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung