kohäsion ein manko, kohärenz ein plus / form über inhalt

  Startseite
    deep rites
    familiar flash
    sei maschinist
    hassmaschinen
    wetter heute
    conducion post
    aufzuhalten sein
    children next
    make me pure
    krach schmutz staub
    0, 1 oder 3
    abfall
    kann man nichts
    kalendersprüche
    heat, and flash
    klimbim
    diarist. schreiben/meta
    krank
    logbuch
    alles was blieb
    häusliche katastrofen
   
  Über...
  Archiv
  flickr
  über klimbim
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   
   superberti
   anh
   funktionale gruppe
   freememes
   langreiter
   franz k
   tom kummer
   0000ff
   agrypnia
   alo
   ambre
   anja
   argh!
   beistelltisch
   besserwissen
   blogging f.c.
   blogosfear
   Blumenau
   boingboing
   bov
   carla
   catatonia
   Convers
   creekpeople
   croc
   cure
   de-bug
   Domino
   etc.pp.
   Erratika
   f
   fernsehratgeber
   fms II
   foundfotos
   fragmente
   Fr.Morgenstern
   gell
   gespraechsfetzen
   Goncourt
   hoeherewelten
   Inpassing
   ix
   Jump Cut
   Kollektiongold
   Logladies
   Lautmaler
   Lotman
   male.dei
   malorama
   mamassiv
   mediatope II
   midgard
   money not art
   mundm
   Nichtmädchen
   Peter Pilz
   pony.exe
   postsecret
   psychospaltung
   Pyrolator
   roadkiss
   ronsens
   Schmuddelblog
   Sofa
   Stauffer
   supatyp
   takst
   taratorka
   tscheburaschka
   tug
   typ.o
   Vorspeisenplatte
   Wasted Comments Dump
   zwarwald



http://myblog.de/assotsiationsklimbim

Gratis bloggen bei
myblog.de





conducion post

sa

942

you can never get my soul

was mich ja sehr am?siert hat, der traum, dass es diese neue application gibt, so in etwa mypersonalmoviedatabase.net, und wir uns einen film angeschaut hatten, den es auch tats?chlich gibt und den ich nur vergessen habe und bei einer szene, die es auch tats?chlich gibt und die ich nur vergessen habe ein song kam, den es auch tats?chlich gibt, aber ich nur vergessen habe (jedenfalls nicht der, der da in echt kommt), jedenfalls war es derma?en ironisch, das k?nnte ich mir jetzt nicht besser ausdenken (zumindest hoffe ich, dass das ironisch gemeint war, weil sonst mein glaube an das ?sthetische empfinden meines unterbewu?tsein schon schwer ersch?ttert w?rde), jedenfalls war der film im freien und c. sa? schr?g vor mir und lehnte sich so an mich ran, und am n?chsten tag sehe ich bei den recent personal comments in der rechten spalte von meiner personal site von dem film, den wir geguckt hatten, einen entry von ihr, in dem sie zuerst eine lange typologie k?rperlicher zuneigungsgesten aufstellt und ihre pers?nliche wertung dazu abgibt (habe ich weitergescrollt, wei? also nicht mehr was "so anlehnen bei unpassenden filmszenen" f?r sie bedeutete, nur dass sie das bewu?te lied f?lschlich nirvana zuschrieb, habe ich im vorbeiscrollen gesehen und mich ge?rgert, dass sie das nicht besser wei?) und dann kam die perfekte ?berleitung, zuerst eben dass der film so offen ausgehe und dann w?rtlich "wie es denn jetzt mit uns weitergehen soll, wenn es denn ein 'uns' gibt und das gibt es f?r mich sicher nicht", nicht war in capitals und so gesperrt wie manche worte bei herbst, und dann noch in klammern "glaube ich zumindest noch nicht f?r mich" (verletzter stolz des unterbewu?tseins greift in traum ein und versaut alle dramaturgie) und ich denke, nachdem ich das gelesen habe, der entry ist gut, aber das geht doch nicht, dass man bei einer so bl?den filmszene usw. und muss man das wirklich ?ffentlich auf meiner personal movie seite machen, wenn das wer liest.
25.6.05 09:58


Werbung


di

2255

das was-war-das-denn-telefonat
(was-war-das-denn-situationen ?berhaupt)
12.4.05 22:56


so

1045

you and whose army

am do vom b?cherramschstand den verlustig gegangenen catcher nachgekauft (?berlegt, wie oft man wichtige b?cher so durchschnittlich kauft), beim ersten kurz durchbl?ttern: man kann die wichtigsten stellen immer noch fast auswendig. ist zudem eine gute ausgabe, alle seiten mit wichtigen jahrgangszahlen sind gute seiten. am besten aber die bleistiftnotizen, hinten drei seiten, m?dchenschrift, man fragt sich, welcher englischlehrer diktiert so etwas, oder hat sie sich das wirklich selber ausgedacht. vorgenommen, so viele second-hand-ausgaben vom catcher wie m?glich zu kaufen und die bleistiftnotizen zusammenschreiben. sich die jungen menschen vorstellen, wie sie das gelesen haben, es ist immer sommer, sie sitzen im schulgarten, im gras, und unauff?llig schauen sie beim lesen den jungs beim kicken zu.

die neue split-ep von tocotronic getr?umt, gemeinsam mit einer band namens tod. sch?nes cover: tocotronic und tod. hie? "gegen alle meiner freunde", dazu wundersch?ne liner-notes von jan m?ller, im sch?nsten, feierlichen toco-sprech, seitenlang getr?umt. dann wie ich erz?hle, wie ich von andreas dorau erz?hlt habe, und d. damit gelangweilt habe. in meiner erz?hlung zum schluss gekommen, das sei der grundkonflikt der menschheit, man muss sich aus hormonellen gr?nden oft dinge anh?ren, die einen nicht interessieren. die in der ausgeweiteten kampfzone oft verlieren, haben deshalb mehr zeit, sich langweiliges spezialwissen anzueignen und langweilen die leute dann so sehr, dass sie wieder nur verlieren. geendet mit dem satz: es wird also alles immer noch schlimmer.
20.3.05 10:59


do

1415

und den ganzen tag nur t?dliche doris runterladen-
17.2.05 14:13


951

und das gedicht, das t. mir im traum geschrieben hat, mit der schlusszeile, das ist es doch, worauf du die ganze zeit aus warst-

(und die zeilen davor sollte man noch erinnern k?nnen)

jedenfalls dachte ich, gar nicht schlecht, da kann man zeilen daraus verwenden.
5.2.05 09:51


948

vladimir propp muss zerst?rt werden

und wer noch einmal karnevalesk sagt, kriegt inne fresse. (befindlichkeit muss schwarz gekleidet, bleich und filterlose zigaretten rauchend sein)
5.2.05 09:49


sa

946

sch?nheit des l?schens, un?bertroffen. dass, wo vorher etwas war, nichts mehr ist. wie viel besser immer nichts als etwas ist. dass man eigentlich viel besser gar nichts machte, sich freute, dass nichts da ist.
5.2.05 09:47


1357

und w?hrend ich die entwicklung des nouveau roman zur nouvelle autobiographie (re-)konstruiere l?uft nouvelle vague im player. sollte man direkt noch "sie k??ten und sie schlugen ihn" dazu angucken.

wenn du das gewu?t h?ttest, robbe-grillet
2.2.05 13:59


mo

1350

ich trinke kaffee jetzt schwarz, weil man was f?r die gesundheit tun muss aber eigentlich weil es irgendwie schicker ist.
31.1.05 13:50


sa

2005

posttourist, kurznachrichtenlektorin.

kennen wir doch irgendwoher.
15.1.05 20:06


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung